DER DRITTE WEG

22.11.2016

Lesezeit: etwa 1 Minute

Nationales Heldengedenken in Berlin

Am 13. November versammelten sich auch in Berlin Mitglieder unser Partei gemeinsam mit freien Aktivisten, um ein ehrenvolles Heldengedenken duchzuführen. Vor der Zeremonie wurde der Ehrenplatz erst mal gesäubert und vom Laub befreit. Den Helden beider Weltkriege gedachte man im Anschluss mit einer Kranzniederlegung. Das Rauschen der Bäume war das einzige, was man während der Gedenkminute vernehmen konnte. Nun wurden die Kerzen entzündet und andächtig vor Ort verweilt. Ebenfalls wurde am Gedenkstein für die Opfer sowjetischer Verfolgung und am Stein für die Opfer des Bombenterrors eine Gedenkminute abgehalten und Kerzen entzündet. Trotz der unwirklichen Lebensumstände, in denen wir uns befinden, und der gesellschaftlichen Gleichgültigkeit, die unsere Zeit prägt, werden wir das Licht für die Helden unseres Volkes durch unser eigenes Handeln nie ausgehen lassen. Tot sind nur jene, die vergessen werden!

» Zur Hauptseite wechseln
 

26.03.2017
Mobilisierungsvideo zum 1. Mai 2017 in Gera (Thüringen)
26.03.2017, Mobilisierungsvideo zum 1. Mai 2017 in Gera (Thüringen)
  • Die weltweite Kapitalismuskrise hat Millionen Menschen arbeits- und wohnungslos gemacht und das soziale Gefüge, insbesondere in Südeuropa, auseinanderbrechen lassen. Es grassiert aber nicht nur in südeuropäischen Staaten zunehmend die Armut. Auch in den nordeuropäischen Ländern wächst die kapitalistische Ausbeutung durch die Ausweitung des Niedriglohnsektors und die soziale Entrechtung mittels Erwerbs- und Altersarmut. Anstatt aber die an der Kapitalismuskrise schuldigen Banken, Versicherungen, Heuschrecken-Hedge-Fonds und Großunternehmen zu verstaatlichen und diese in Volkseigentum zu überführen, wurden lediglich die Spekulationsverluste auf Kosten des kleinen Mannes vergesellschaftet.
07.03.2017
Video: Was ist die "Deutsche Winterhilfe"?
07.03.2017, Video: Was ist die "Deutsche Winterhilfe"?
  • Hinter der wärmlich anmutenden Fassade von Wirtschaftswachstum, Wohlstand und vermeintlicher Gutmenschlichkeit, frieren Hunderttausende Landsleute in den kalten Wintermonaten. So leben auf deutschen Straßen rund 300.000 Obdachlose und rund 10 % aller Kinder in Hartz-IV-Familien verfügen über keine ausreichende Winterkleidung.

Europäische Aktion

Kontaktanschrift

DER DRITTE WEG
Work Postfach 1122
67085 Bad Dürkheim

06329 - 992 265
06329 - 992 266

www.der-dritte-weg.info

 
2013 - 2017 © DER DRITTE WEG - Alle Rechte vorbehalten | Impressum| Datenschutz
Bildschirmauflösung:  X  px